Corona-Regeln

Nach Maßgabe der SARS-CoV-2-Infektionsschutzverordnung ist der Spielbetrieb auf unserer Tennisanlage nur unter Einhaltung strenger Vorgaben möglich.

Die SARS-CoV-2-Infektionsschutzverordnung in der jeweils gültigen Fassung ist einzuhalten. Die Verordnung ist abrufbar unter https://www.berlin.de/corona/massnahmen/verordnung/

Das auf der Tennisanlage aushängende Schutz- und Hygienekonzept ist einzuhalten.

Alle Nutzer*innen sind angehalten, die physisch sozialen Kontakte zu anderen Menschen möglichst gering zu halten. Die Nutzung der Tennisanlage darf nur kontaktfrei und unter Einhaltung der Abstandsregelungen erfolgen. Sowohl beim Betreten und Verlassen als auch während des Aufenthaltes auf der Tennisanlage ist zu jeder Zeit ein Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen einzuhalten.

Der Zutritt zum Container ist nicht zulässig, Besen, Bänke und Schleppnetze müssen abstandsgerecht im Außenbereich platziert sein und sind nach jedem Gebrauch zu desinfizieren. Gleiches gilt für die Türklinke beim Betreten und Verlassen der Tennisanlage. Erforderliche Desinfektionsmittel und Tücher sind selbst mitzubringen.

Die Freiflächen der Tennisanlage dürfen ausschließlich zur sportlichen Betätigung genutzt werden, so ist bspw. ein Zusammensitzen vor dem Container nicht möglich.

Für Fragen oder Hinweise wendet Euch an unsere Platzwarte oder unseren Corona-Beauftragten Herrn Quellmalz unter 030/12053106 oder email@sgamhain.de

Vielen Dank für Eure Unterstützung!
SG am Hain e.V.